Home Schauspiel  Aktuelles Schauspiel  Vita Schauspiel  Galerie Schauspiel  Video Gesang  Termine Gesang  Programme Gesang  Audio/Video Kontakt S u s a n n a  M e t z n e r
Gesang - Programme
Berliner Lieder und Schlager der Zwanziger ein deutsch-französisches Chansonprogramm

„Schatz, wir müssen reden“

Von Liebe & anderen Grausamkeiten

Vol. 2

„Von Liebe und anderen Grausamkeiten“                 Lachen bis der Papst kommt   Susanna Metzner und Werner Bucher jagen in ihrem Programm mit  subtilem und bitterbösem Humor durch alle Höhen und Tiefen einer                                              Beziehung. Die raffinierte Titelauswahl mit                                             Liedern von beispielsweise Georg Kreisler                                             Funny Van Dannen und Günter Neumann                                             sowie Gesang und Mimik von Susanna                                             Metzner erlauben es dem Zuschauer weder                                              wegzuhören noch wegzuschauen. Dafür                                              erscheint als moralische Unterstützung                                              höchstpersönlich der heilige Vater.                                             Höhepunkt des Abends sind die Liedter von                                             Susanna Metzner. Ob sie in „Primär Sekundär“                                             mit Mozart und klassischem Gesang der                                              primären Geschlechtsmerkmale huldigt oder                                              in „Wenn die Sonne geschienen hätte“ ihrem                                              Freund den Arm absägt.                                              Probleme sind da, dass man sie löst! Gesang: Susanna Metzner, Piano: Werner Bucher HIER: Pressetext zum Runterladen           Plakat als PDF zum Runterladen
Was geschieht, wenn man zusammen ist, den anderen zwar liebt, aber schon lang nicht mehr leiden kann? Oder man teilt das Bett miteinander,                                            doch getraut sich nicht, zu seinen Gefühlen                                            zu stehen und dem oder der anderen mitzu-                                            teilen, daß man in sie oder ihn verliebt ist.                                            Man sucht Ausreden, um den anderen zu                                            sehen oder zu treffen und würde sich eher                                            an ein Flugzeug binden, als mit seinen                                            Gefühlen rauszurücken.                                            Können Männer wirklich nicht über ihre                                            Gefühle reden?                                            Reden Frauen zu viel darüber?                                            In diesem Programm gehen Werner Bucher                                            und Susanna Metzner den gängigen                                            Klischees auf den Grund.                                            Liebe, Last und Lust in Liedern mit                                            Eigenem und Geborgten von Rio Reiser, Funny Van Dannen, Sebastian Krämer, Element of Crime und anderen Gesang & Texte: Susanna Metzner, Piano & Komposition: Werner Bucher HIER: Pressetext zum Runterladen           Plakat als PDF zum Runterladen
„Denkste denn, denkste denn  du Berlina Pflanze,  denkste denn, ick liebe dir  nur weil ick mit dir tanze“ Susanna Metzner präsentiert gesungenes Zille-Milieu, eine „Berliner-Charme-Offensive“ irgendwo zwischen Claire Waldoff und Marlene Dietrich. Gesang: Susanna Metzner, Piano: Regina Knobel HIER: Pressetext zum Runterladen           Plakat als PDF zum Runterladen  

Ältere Programme

     

"Denkste denn"

Berliner Lieder & Schlager der 20er

In dem deutsch-französischen Liedprogramm lassen wir Paris, die Stadt der Liebe auf das spritzige glamouröse Berlin der Zwanziger Jahre treffen. Wir streifen durch die Gossen und die Glamourwelt dieser zwei Hauptstädte. Wir treffen auf den den Jubel und Trubel in den Straßen, aber auch auf die Einsamkeit der Großstadt und die Sehnsucht nach der großen Liebe. Hören und erleben Sie Lieder von Edith Piaf, Marlene Dietrich, Jaques Brel, Zarah Leander, Patricia Kaas und anderen. Gesang: Susanna Metzner, Piano: Uwe Streibel HIER: Pressetext zum Runterladen           Plakat als PDF zum Runterladen

"Sag nicht Adieu"

Ein musikalisches Tête-à-Tête

von Paris und Berlin

"Tauben vergiften“

Lieder                                                    und weitere Gemeinheiten von Georg Kreisler Pressetext           Plakat als PDF

                          "Im  Theater  ist  was  los …“

  ein musikalisch- kabarettistischer Blick hinter die Kulissen Pressetext           Plakat als PDF

                        " Ach du liebe Zeit "

   

ein weihnachtliches Potpourri aus scharfen Liedern und gepfefferten Texten Pressetext           Plakat als PDF

                           "AHOI  -  ADIEU

                             Keine Zeit, freundlich zu sein"

  „etwas

  andere“

  Seemannslieder  Pressetext            Plakat als PDF
Plakat 2015 Plakat Susanna Metzner 2014 ein Kreisler-Programm ein Blick hinter die Kulissen scharf Gepfeffertes zur Weihnachtszeit Keine Zeit, freundlich zu sein Gesang  Programme